Ausbildungen

Wodurch unterscheiden sich die Sommerland-Ausbildungen
von den Richtlinien anderer Ausbildungsangebote ?

 

*ganzheitliche Yogalehrerausbildung


*ärztlich geprüft


*die spirituellen Dimensionen der Asanas erfahren


*finde Dein eigenes Yogapotenzial, lebe es voll und gib es begeistert    

  weiter


*internationaler Standard


*therapeutisches Yoga


*keine Vertragsbindung


*keine Voraussetzungen ausser anwenden


*ohne Altersbegrenzung


*monatliche Ausbildungswochenenden nach Terminabsprache

 

  • Ganzheitliche Ausrichtung, d.h. neben Körper und Verstand wird dem Mitgefühl und der Weisheit des Herzens weiten Raum gegeben.

 

  • Daher keine Vertragsbindung, besser eine Herzensbildung.

 

  • Die grundlegenden Ausbildungsinhalte werden von einem Lehrer allein weitergegeben, dadurch ist eine einfühlsame Betreuung eines jeden Teilnehmers entsprechend seiner Lebenssituation individuell möglich.
  • überschaubare Gruppengrösse von 7 bis 14 Teilnehmern.

 

ANERKENNUNG unserer YOGALEHRER-AUSBILDUNG

Wir sind ein von der Regierung von Oberbayern anerkannter
Ausbildungsbetrieb .

Doch welche Anerkennung bedeutet mehr
als die Anerkennung durch die Schüler selbst ?

Im Übrigen arbeiten unsere Yoga-Übungsleiter und ganzheitlichen YogalehrerInnen
in Kreisbildungswerken, Volkshochschulen, Ärztehäusern, als auch zuhause im Privatunterricht.
Auch gründen sie eigene Yogaschulen wie z.B. das Namaste Yoga-Studio in Herrsching, die Yogaschule Georg Bauer in Massing...

 

Nur für spezielle Ausbildungseinheiten wie z.B. Yoga in der Schwangerschaft, ziehen wir von uns ausgebildete Dozentinnen und Dozenten hinzu, wie Claudia Bindl, Renate Luz, Esther Legner, Burkhard Rossman, Helmut Weber und Percy Johannsen, die selbst als YogalehreInnen in ihren eigenen Yogaschulen tätig sind.


Diese Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sommerland Yoga