Wenn Du mehr willst als Körperübungen

           Aloha und Namaste´

 

Das Yoga der Göttin – heilendes Pratyahara*-Retreat am Roten Meer

 

Vor Dir das Meer, hinter Dir die Wüste, über Dir der blaue Himmel

 

  • Gönne Dir eine heilsame Auszeit mit ganzheitlichem Yoga
  •  
  • Lade Deine „Batterien“ wieder voll auf
  •  
  • Erlebe Dich neu durch Pratyahara - erkenne Deine wahren Werte und Ziele, finde Deinen Weg dorthin.


Überblick:

  • Kernzeit Yoga: In den Faschingsferien von 03. bis 09. März 2019. Du kannst gerne früher anreisen und länger bleiben.
  •  
  • Ganzheitliches Yoga-erleben: Morgens und Abends am Strand mit Aufbau Deiner individuellen Yogapraxis.
  •  
  • Yogabeitrag: 182,- €
  •  
  • Voraussetzungen: Dein Lächeln und Dein JA
  •  
  • Wo: Brayka Bay Beach Resort, nähe Marsa Alam, Ägypten
  •  
  • Teilnehmerzahl 7 bis 12 Personen
  •  

Anmeldung per Email unter:

welcome_to@sommerland-yoga.de bis zum 31. Januar 2019  mit einer Anzahlung von 74 € auf das Konto:

Reinhold Naderer IBAN: DE10 7001 0080 0430 96

Die Restzahlung von 108 € überweise bitte 14 tage vor Reiseantritt.                                                    

Infos Yoga:

 

Zuerst gehe ich auf Deine individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse ein.                  

  • Dann folgt ein schrittweise aufbauendes, entspannendes Übungsprogramm welches Du auch zu Hause weiterführen kannst.                                                         Du bekommst das was ich in über 40 Jahren Yogapraxis als das Wesentliche erkannt habe:
  • „The Essence of Yoga“. ... keine Bange, das Wesentliche ist einfach – also auch für Einsteiger bestens geeignet die bereits Yogakurse besucht haben, für einen tieferen Einblick in die innere Welt des ganzheitlichen Yoga.                                                         Wir lernen Pranaheilungsübungen und Herzchakra-Aktivierungsmudras .                                                                     Du erfährst Ernährungstipps und Möglichkeiten Deinen Körper zu entschlacken (sanftes Detoxprogramm).
  •  
  • Das Ganze praktizieren wir mit viel  Entspannung und Lockerheit bis hin zu stiller Meditation.

 

  • * Zum Pratyahara-Retreat:                                                        Es gibt Dir eine einfache Möglichkeit Dich zurück zu ziehen, auch alleine zu sein um Loszulassen und Abstand zu gewinnen vom alltäglichen Hamsterrad.                                                      Um nach Innen zu schauen und Deine wertvollen Potenziale und Anlagen Deiner Seele wieder wahrzunehmen, bietet sich Dir eine entsprechende Umgebung und Anleitung die Dich dabei liebevoll unterstützt.                                                         In Lockerheit, ohne Pflichten, ohne Muss und Zwang, in entspannter Ruhe und Frieden können Lösungen und Antworten auf Deine Lebensfragen und Aufgaben in Dir klar werden.                                                         Du beginnst Deinem Selbst zu lauschen und aus Deinem Inneren Reich zu schöpfen.                                       
  •  
  • Du kannst Dein Pratyahara-Retreat in drei Möglichkeiten selbst gestalten, so wie es sich für Dich als Dein inneres Bedürfnis offenbart:
  1. locker wie ein Urlaub mit Yoga,
  2. alles annehmen und zulassen wie es sich in Dir gerade anfühlt, mal locker, mal konsequent,
  3. oder ein echtes Pratyahara nach den klassischen Richtlinien um in Deine innere Fülle einzutauchen und daraus zu schöpfen. Lösungen finden, Inspirationen erfahren, Deinen Lebensweg wieder wahrnehmen, Deine Aufgaben erkennen, Deine Potentiale ausgraben, Deine Kraft wahrnehmen …Neuwerden (Du bekommst nach Deiner Anmeldung einen konkreten Leitfaden der Dich führt)
  • Wenn Du Deine Kinder mitnehmen willst, dann nimm bitte auch Deinen Mann mit der Deine Kinder betreut, damit Du Dich mehr auf Dich selbst einlassen kannst.

 

A warm smile and a welcome J

Reinhold Manohar Naderer

PS: Wenn Du mich etwas näher kennenlernen willst und noch persönliche Infos möchtest dann bist Du gerne zu einem Infonachmittag am Sonntag den 13. Januar oder am Sonntag, den 24. Februar im Weissen Haus bei Deggendorf eingeladen: https://www.google.com/search?q=weisses+haus&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab

Oder Du rufst mich an (bitte auf AB sprechen wann ich Dich zurückrufen kann): 08551 910 367.

 

Liebe Interessierte,

wenn Du noch mehr wissen willst, dann teile ich hier meine ganz persönlichen Eindrücke:

 

Das Yoga-Pratyahara-Retreat an zwei der schönsten Korallenriffe, direkt vor dem Hotel. Die Wassertemperatur beträgt dann immer noch ca. 22 Grad.

 

Ich habe im Juni und November 2018 dort wiederholt einige Zeit verbracht, werde immer wieder dort sein weil die Bedingungen wunderschön und ideal sind.

 

Es kommt mir vor wie ein Geschenk der Natur, hier am Roten Meer sein zu können, im klarem, vollkommen sauberen und warmen Wasser.

 

Bunte Fische kommen wie zur Begrüßung, schwimmen um mich herum, spielen, tanzen vielleicht - wenn ich ganz ruhig bin.

Ohne Angst, im Vertrauen dass ihnen nur Gutes geschieht – in vollkommenem Frieden hier unter Wasser, inmitten farbiger Korallen, nahezu wie eine blühende Blumenwiese. Eine ganz eigene, faszinierende Welt für sich.

 

Es ist wie eine Einladung einer beruhigenden Naturkraft – wie ein gütiges Angebot dieser reinen Elemente zum „herunterfahren, zu Dir zu kommen, um bei Dir selbst anzukommen“. Um Dich mit der Zeit spüren zu lassen wer Du bist und was Du wirklich willst. „Batterien aufladen“.

Loszulassen vom Ruf der Pflichten und dem scheinbar so wichtigem Tun und Machen, das uns „die Welt da draussen“ die uns sonst ohnehin umgibt, ständig abverlangen möchte.

 

Das sind die leisen Versprechungen eines Yoga-Pratyahara-Retreats:

 

  • Vor Dir die Sonne die über dem Meer aufsteigt

 

  • Hinter Dir die Wüste: Sand – Himmel – Stille… wenn Du es willst.

 

  • An einem Strandhotel mit eigenem Korallenriff: http://www.braykaresorts.com/  Das Hotel hat sehr gute Bewertungen. Das Korallenriff ist das Schönste weit und breit nach Aussagen von jährlich wiederkehrenden Tauchern. Das Hotel ist kein Luxushotel und kein Nobelschuppen. Das Essen ist einfach, aber es schmeckt, ist frisch und Du kannst auch viel Gesundes finden...
  •  
  • Vom warmen Strand aus bist Du in 20 m direkt am Riff und bei den Fischen. Manche wollen mit Dir spielen.
  •  
  • Gleich neben den Hotelgrundstück fängt die Wüste an und dort findest Du direkt am Meer kleine Buchten wo Du ganz allein praktizieren und meditieren kannst.
  • Du kannst eine Woche oder länger  in den Faschingsferien 2019 , Kernzeit von Sonntag, den 03. März bis Samstag den 09. März bleiben. Du kannst auch früher anreisen oder später abreisen… Ich bin davor und danach dort.

 

Mein Angebot kannst Du freiwillig und nach innerer Führung annehmen oder loslassen, ganz ohne Soll und Muss.

Bitte gib per whatsapp Bescheid wenn Du nicht zur Session kommen möchtest !

 

  • Beitrag für meine Aktivitäten 182 € für die ganze Woche (normaler Yogakurspreis)

 

  • Ich war bereits zum vierten Mal hier, habe viel andere Hotels erlebt und dieses als das Idealste für dieses Vorhaben gefunden.

 

  • Weitere Möglichkeiten:
  • Für Hamam, Danpfbad, Sauna und eine ganze Stunde orientalische Ganzkörpermassage, habe es gerade genossen .

 

  • Einzigartige Wasserwelt zum Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen im Korallenriff mit über 190 verschiedenen Arten von Fischen, Meeresschildkröten etc.

 

  • Vielseitige Ausflugsmöglichkeiten, auch zu Delphinen oder in die Wüste … erholsamer ist „Ruhe geben“- schauen, atmen, geniessen.

 

 

Sonnige Grüße vom Roten Meer

Reinhold

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sommerland Yoga