Anahata-Daya-Prem-Yoga

Das heilige Yoga der GÖTTIN

 

YOGA  des  HERZENS

 

  • Wir meinen: Liebe ist die größte Heilkraft.

 

  • Durch die Verbindung zur GÖTTIN in Dir kannst Du bedingungslose Liebe erfahren.

 

Du beginnst mit der Zeit die grundlegenden Asanas beschwingt zu tanzen.

 

       Deine Hände lernen die inneren Klänge der    

       Herzensmudras hingabevoll zu spielen.

 

       Die körperliche Form und der spirituelle

       Inhalt verschmelzen miteinander und führen

       Dich tiefer in Deine Ganzheit.

 

  • Dein Bewusstsein und Deine Energie kehren zu ihrem Ursprung, in Dein Herzchakra, zurück.

 

  • Deine natürlich weibliche Kundalini Shakti erwacht sanft in Dir und ist bereit, sich bewusst und vollkommen mit der männlichen Bewusstseinskraft (Shiva=GEIST) zu verbinden.

 

  • Linke und rechte Gehirnhälfte vereinen sich, sind in Balance und in Harmonie und erschaffen tiefes Eins-Sein mit Dir Selbst.

 

  • Das Verschmelzen der Dualität: ein heiliger Moment, Ganzheit entsteht.                

                Ekam SAT. Eins IST.

 

  • Das heilige Yoga der GÖTTIN ist ein Weg dorthin.

 

  • Es führt Dich zum Zurücknehmen des Ego durch Erweckung von Demut und Hingabe.

 

  • Echte Weiblichkeit, Intuition und Kreativität wachsen in Dir.

 

  • Du empfängst neues Leben und lässt es gedeihen durch das Öffnen Deines Herzchakras. Du gibst es weiter...

 

  • Die fünf Geschenke der Deiner GÖTTIN für Dich sind:  
  • Allumfassende Mitgefühl                                           
  • Bedingungslose Liebe                                                               
  • Weisheit des Herzens                                                                   
  • Tiefes Verstehen Deines Selbst und Deiner Nächsten                    
  • Rechte Einstellung zur Welt um Dich

 

Du kannst diese Geschenke real erfahren durch Deinen heiteren Tanz des Herzchakra-Flows und der begeisternden Kraft der Herzensmudras.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sommerland Yoga